Quo vadis geliebter FC? Eine Nachricht.

Lieber FC Köln! Wir müssen reden! Die letzte Saison hat uns sehr begeistert und alle wissen, dass dahinter die (solide und erfolgreiche) Arbeit der letzten Jahre steht. Dafür vielen Dank! Allerdings kann man diese Arbeit nur konservieren bzw. fortführen, wenn man sie weiterentwickelt. Dies ist in jedem Business so und von Nöten. Bei unserem Verein dreht sich aber scheinbar alles nur noch um Zahlen und … Quo vadis geliebter FC? Eine Nachricht. weiterlesen

Küss de zurück Tünn!

Die Torhütersituation beim #effzeh ist angespannt, sehr angespannt. Kessler – Aussenband, Timo Horn – Adduktoren. Eine Situation die vorher niemand voraussehen konnte. Der Manager hat sich entschieden, wie eigentlich in allen Situationen seit Amtsantritt, die Ruhe zu bewahren. Somit bleibt nur noch Sven Müller übrig. Der Sven, sicherlich kein schlechter Mann, allerdings mit seinen 20 Jahren in der Bundesliga völlig unerfahren. Selbst in der Regionalliga … Küss de zurück Tünn! weiterlesen

Zwei Transfers und Rudnevs.

105 Tage Sommerpause, eine unfassbar lange Zeit. Der einzige Nervenkitzel für den gemeinen #effzeh-Fan – die Transferaktivitäten von Jörg Schmadtke beobachten. Doch Nervenkitzel war in der Sommerpause nicht angesagt. Der Transfer von Marco Höger war schon lange fix und mit Konstantin Rausch wurde schon vier Wochen nach Bundesliga-Abpfiff ein neuer Mitarbeiter präsentiert. Relativ unspektakulär und von den #effzeh-Fan eigentlich nicht genug. Doch seit geraumer Zeit … Zwei Transfers und Rudnevs. weiterlesen

94 Tage– der Transferalbtraum.

Die Akte Bundesligasaison 2015/2016 ist seit gestern Abend mit dem Verbleib von Eintracht Frankfurt (schade eigentlich!) geschlossen. Jetzt heißt es 94 Tage warten. 94 Tage, eine lange und harte Zeit! 94 Tage Sommerloch. 94 Tage Transfer-Dünnpfiff – was für eine Albtraum! Sportreporter beim Boulevard ist ein Knochenjob! Da müssen wir uns nichts vormachen. Ständig auf der Suche nach neuen Informationen, Skandalen und Gerüchten. Also quasi … 94 Tage– der Transferalbtraum. weiterlesen

Wir wollten doch Champions League!

22.08.2015 – 15:30 Uhr –Endlich wieder Bundesliga! Der „Ich-gehe-wegen-der-Stimmung-ins-Stadion“-Besucher, die Risse-Groupies, die „Kölsch Bloot“-Fashionvictims, der ewige #effzeh-Fan und die wahren Stimmungsmacher aus der Südkurve nahmen ihre Plätze ein um den #effzeh wieder siegen zu sehen! Der Abstieg, schon lange kein Thema mehr, neue Ziele wurden ausgegeben! Europa League, sorry – Champions League!!! Der Start endete mit einer Enttäuschung! Nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg, der … Wir wollten doch Champions League! weiterlesen

Erhalt der Fankultur – Verlierer ohne Ende!!!

Am Samstag steigt das Derby bei unseren Nachbarn aus Holland Süd! Ein Highlight im Fankalender eines jeden #effzeh-Sympathisanten. Ein Highlight – bis zum Februar 2016. Zumindest für alle Anhänger der sogenannten Fankultur! Diese Anhänger nämlich haben für sich beschlossen, für den Erhalt der Fankultur zu demonstrieren. Spricht man(n) von Fankultur, bedeutet dies eine begeisterte Anhängerschaft, die Ihre Verehrung für den Verein meist in Ritualen zeigt. Von Verehrung … Erhalt der Fankultur – Verlierer ohne Ende!!! weiterlesen

Drink doch ene met, stell dich nit esu ann…

…du stehs he die janze Zick erüm. Morgen ist es wieder soweit! Die Herren Meier, Zambrano und seit neuestem auch der Herr Huszti, kommen in unser Wohnzimmer! Und wen bringen sie mit? Ihren unanständigen Anhang der sich sowohl im eigenen als auch im fremden Stadion nicht ansatzweise benehmen kann! Die Eintracht-„Fans“ können nicht viel, Randale können Sie aber gut! So gut, dass sogar der Eintracht-Präsident Peter … Drink doch ene met, stell dich nit esu ann… weiterlesen

Doping, Balkan, Bambi und die große Sehnsucht nach dem FC.

Der erste (letzte) Wintertransfer ist unter Dach und Fach! Da hat der Jörg S. mal wieder die Zauberkiste geöffnet. Filip Mladenovic – die neue Balkan-Bank, wie der EXPRESS sicherlich titeln wird. Ein Grund, einmal auf die serbische Vergangenheit unseres #effzeh zu schauen. Wir schreiben das Jahr 2010. Der Michael hatte wieder Großes geleistet und einen Transfer eingetütet, der den FC-Fan von der Champions League träumen … Doping, Balkan, Bambi und die große Sehnsucht nach dem FC. weiterlesen

In Modeste we trust!

Samstag, 15:20 Uhr in Müngersdorf! Die Mannschaftsaufstellung des #effzeh schallt durchs Stadion. Immer wieder ein schöner Moment! Doch diesmal besonders für die Kollegen des Express, der Bild und den sonstigen Boulevard- und Käseblättern. Auf der Pressetribüne wurde sich geherzt, die Ghetto-Faust wurde verteilt und kreuz und quer eingeschlagen. Die Presse hatte Anthony Modeste über Wochen aus dem Kader geschrieben. Endlich geschafft – was für ein … In Modeste we trust! weiterlesen

Blötschkopp statt Eierkopf .

Ruhig, ruhig, ganz ruhig. Das ist unserem Manager Jörg Schmadtke am Samstag nicht so gut gelungen. Er nannte den Schiedsrichter „Eierkopf“! Eine Verharmlosung! In einer Definition zum Wort „Eierkopf“ heisst es: „Zu den Elementen der Verbindung von Kopfform und hohen geistigen Leistungen gehörte schon früh die hohe Stirn, die schon im Mittelalter zu einer Mode führte, die vorderen Stirnhaare auszuzupfen.“. Hohe Stirn? Hohe geistige Leistungen? Bei … Blötschkopp statt Eierkopf . weiterlesen