94 Tage– der Transferalbtraum.

Die Akte Bundesligasaison 2015/2016 ist seit gestern Abend mit dem Verbleib von Eintracht Frankfurt (schade eigentlich!) geschlossen. Jetzt heißt es 94 Tage warten. 94 Tage, eine lange und harte Zeit! 94 Tage Sommerloch. 94 Tage Transfer-Dünnpfiff – was für eine Albtraum!

Sportreporter beim Boulevard ist ein Knochenjob! Da müssen wir uns nichts vormachen. Ständig auf der Suche nach neuen Informationen, Skandalen und Gerüchten. Also quasi ein 24/7 Job! Kann nicht jeder! Während der Saison ist es vielleicht noch relativ einfach aus irgendwelchen Aussagen oder vermeintlichen Beobachtungen auf und abseits des Platzes  Intrigen und Skandale zu erfinden. Doch in der Sommerpause ist das gar nicht so einfach, da muss man sich wirklich anstrengen um im Gespräch zu bleiben.

Borussia Dortmund v 1. FC Koeln - Bundesliga

Dieses Verhalten muss man jetzt sehr lange ertragen, mindestens 94 Tage – was für eine Albtraum!

Wen haben Sie alles schon zum #effzeh und vom #effzeh weggeschrieben…

Timo Horn: Tenor der Regenbogenpresse seit Wochen. Horn wechselt definitiv nach Liverpool. Scouts von LFC im allen Stadien in denen der #effzeh auch war. Ach nein, er wechselt nach Leipzig! Ist doch klar, von einem Traditionsverein zum nächsten. Was ist passiert? Nichts!

Jonas Hector: Wechselt neben Yannick Gerhardt nach Wolfsburg! Auf jeden Fall wird es so kommen. Wolfsburg spielt nicht international, daher der richtige „nächste Schritt“ für Hector! Was ist passiert? Nichts! Sollte es überhaupt zu einem Wechsel kommen, würde sich dieser konsequenterweise auch erst nach der EM abzeichnen, aber sicher nicht nach Wolfsburg.

Leonard Bittencourt: Auf geht´s nach Spanien! Zu Real Mallorca? Nein, direkt zum EuroLeague-Sieger FC Sevilla. Wenn schon denn schon! Ist doch auch die logische Konsequenz. Der #effzeh hat ihm die Möglichkeit gegeben sich positiv zu entwickeln, aber 3 Tore, 4 Assists qualifizieren noch lange nicht für die ChampionsLeague. Was wird passieren? Nichts!

Sandro Wagner: Endlich wird mal ein Neuzugang ins Gespräch gebracht! 10 Millionen für einen Gernegroß, der sich jahrelang mit Hertha II auf Amateurplätzen rumgetrieben hat. Darmstadt hat ihm die Chance gegeben noch einmal erste Liga zu spielen. Ein ganz loyaler Typ, der sich nach einem Jahr schon wieder vom Acker macht. Diese Charaktere braucht der #effzeh unbedingt!

Riccardo Montolivo: Na ist doch klar! Seine Mutter kommt aus Ascheberg also wird der Riccardo auf jeden Fall nächste Saison beim #effzeh spielen. Alles andere wäre überraschend! Aber, naja, wie soll man es sagen…. Man hat sich getäuscht beim Boulevard, er hat seinen Vertrag bei Milan bis 2019 verlängert. Kann ja mal passieren!

Ishiaku

94 Tage– der Tranferalbtraum.

In diesem Sinne, alles für die Meisterschaft! Come on FC!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s