Ooooh FC Kölle…ein ganzes Leben für den Verein……

  Der #effzeh befindet sich (mal wieder) nicht nur in einer medialen Krise, sondern auch in einer realen Krise. Die Unzufriedenheit in allen Lagern ist spürbar und täglich präsent. Wie konnte es soweit kommen? Der #effzeh hat sich im Sommer, oder eigentlich schon früher, dazu entschieden, Emotion gegen Konzept zu ersetzen. Und mit Emotion ist nicht der emotionale Ausbruch gemeint, war beim Peter ja auch … Ooooh FC Kölle…ein ganzes Leben für den Verein…… weiterlesen

Die Spaltung und Tischtennis.

Morgen geht es endlich wieder weiter! Das erste Heimspiel nach der langen (unnötigen) Winterpause steht wieder an. Vorfreude auf Müngersdorf, auf gute Stimmung auf 3 Punkte, auf lecker Kölsch. Freunde wiedersehen, „dat Jeföhl genießen“ und den #effzeh siegen zu sehen. Scheint allerdings nicht jedem so zu gehen! Schon seit gefühlt 2 Jahren sind die Banner „Vorstand raus“ in der Süd präsent. Warum das so ist, … Die Spaltung und Tischtennis. weiterlesen

Vorstand raus!

Samstag, 11:00 Uhr, Büdchen. Das erste Kölsch auf die Faust. Das ist schon immer eine Überwindung. Danke DFL! Aber hilft ja nix. Prost! Anreise nach Müngersdorf, es ist kalt, man(n) ist in freudiger Erwartung. Auf zum Stadion, vorbei an Polizei Pferden. Polizei Pferde gegen Heidenheim????? Ja klar, Heidenheim ist ja für seine Hooliganszene bekannt. No mercy, immer aufe Glocke, aufe Nuß… Natürlich sicher die elend … Vorstand raus! weiterlesen

Quo vadis geliebter FC? Eine Nachricht.

Lieber FC Köln! Wir müssen reden! Die letzte Saison hat uns sehr begeistert und alle wissen, dass dahinter die (solide und erfolgreiche) Arbeit der letzten Jahre steht. Dafür vielen Dank! Allerdings kann man diese Arbeit nur konservieren bzw. fortführen, wenn man sie weiterentwickelt. Dies ist in jedem Business so und von Nöten. Bei unserem Verein dreht sich aber scheinbar alles nur noch um Zahlen und … Quo vadis geliebter FC? Eine Nachricht. weiterlesen

Lieber Wolfgang!

Der 13. November 2011 war ein guter Tag für den 1. FC Köln. Einerseits hatte die Karnevalssession wieder angefangen, andererseits trat an diesem Tag Wolfgang Overath als Präsident zurück. Was für ein Segen. Keine Frage, Wolfgang Overath war eine Vereinsikone und der 1. FC Köln hatte ihm als Spieler viel zu verdanken. 14 Jahre als Spieler im Verein aktiv, 83 Tore in 409 Spielen, das … Lieber Wolfgang! weiterlesen

Küss de zurück Tünn!

Die Torhütersituation beim #effzeh ist angespannt, sehr angespannt. Kessler – Aussenband, Timo Horn – Adduktoren. Eine Situation die vorher niemand voraussehen konnte. Der Manager hat sich entschieden, wie eigentlich in allen Situationen seit Amtsantritt, die Ruhe zu bewahren. Somit bleibt nur noch Sven Müller übrig. Der Sven, sicherlich kein schlechter Mann, allerdings mit seinen 20 Jahren in der Bundesliga völlig unerfahren. Selbst in der Regionalliga … Küss de zurück Tünn! weiterlesen

Zwei Transfers und Rudnevs.

105 Tage Sommerpause, eine unfassbar lange Zeit. Der einzige Nervenkitzel für den gemeinen #effzeh-Fan – die Transferaktivitäten von Jörg Schmadtke beobachten. Doch Nervenkitzel war in der Sommerpause nicht angesagt. Der Transfer von Marco Höger war schon lange fix und mit Konstantin Rausch wurde schon vier Wochen nach Bundesliga-Abpfiff ein neuer Mitarbeiter präsentiert. Relativ unspektakulär und von den #effzeh-Fan eigentlich nicht genug. Doch seit geraumer Zeit … Zwei Transfers und Rudnevs. weiterlesen

94 Tage– der Transferalbtraum.

Die Akte Bundesligasaison 2015/2016 ist seit gestern Abend mit dem Verbleib von Eintracht Frankfurt (schade eigentlich!) geschlossen. Jetzt heißt es 94 Tage warten. 94 Tage, eine lange und harte Zeit! 94 Tage Sommerloch. 94 Tage Transfer-Dünnpfiff – was für eine Albtraum! Sportreporter beim Boulevard ist ein Knochenjob! Da müssen wir uns nichts vormachen. Ständig auf der Suche nach neuen Informationen, Skandalen und Gerüchten. Also quasi … 94 Tage– der Transferalbtraum. weiterlesen

Wir wollten doch Champions League!

22.08.2015 – 15:30 Uhr –Endlich wieder Bundesliga! Der „Ich-gehe-wegen-der-Stimmung-ins-Stadion“-Besucher, die Risse-Groupies, die „Kölsch Bloot“-Fashionvictims, der ewige #effzeh-Fan und die wahren Stimmungsmacher aus der Südkurve nahmen ihre Plätze ein um den #effzeh wieder siegen zu sehen! Der Abstieg, schon lange kein Thema mehr, neue Ziele wurden ausgegeben! Europa League, sorry – Champions League!!! Der Start endete mit einer Enttäuschung! Nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg, der … Wir wollten doch Champions League! weiterlesen

Rettet die Heimat des Effzeh!

Man kann es nicht mehr ertragen. Seit Wochen machen es sich Weltverbesserer, selbsternannte Botaniker, Trend-Parkgänger und vermeintliche Superhelden des Kölner Südens zur Lebensaufgabe, unseren stark gefährdeten Grüngürtel, bzw. 0,4% davon, unbedingt retten zu wollen. Dabei lassen sie es sich natürlich auch nicht nehmen, den #effzeh als unglaublichen Agressor darzustellen, dem der Naturschutz völlig egal ist und der aus reiner Profitgier den Grüngürtel bebauen will. Man(n) muss … Rettet die Heimat des Effzeh! weiterlesen