Ooooh FC Kölle…ein ganzes Leben für den Verein……

  Der #effzeh befindet sich (mal wieder) nicht nur in einer medialen Krise, sondern auch in einer realen Krise. Die Unzufriedenheit in allen Lagern ist spürbar und täglich präsent. Wie konnte es soweit kommen? Der #effzeh hat sich im Sommer, oder eigentlich schon früher, dazu entschieden, Emotion gegen Konzept zu ersetzen. Und mit Emotion ist nicht der emotionale Ausbruch gemeint, war beim Peter ja auch … Ooooh FC Kölle…ein ganzes Leben für den Verein…… weiterlesen

Die Spaltung und Tischtennis.

Morgen geht es endlich wieder weiter! Das erste Heimspiel nach der langen (unnötigen) Winterpause steht wieder an. Vorfreude auf Müngersdorf, auf gute Stimmung auf 3 Punkte, auf lecker Kölsch. Freunde wiedersehen, „dat Jeföhl genießen“ und den #effzeh siegen zu sehen. Scheint allerdings nicht jedem so zu gehen! Schon seit gefühlt 2 Jahren sind die Banner „Vorstand raus“ in der Süd präsent. Warum das so ist, … Die Spaltung und Tischtennis. weiterlesen

Vorstand raus!

Samstag, 11:00 Uhr, Büdchen. Das erste Kölsch auf die Faust. Das ist schon immer eine Überwindung. Danke DFL! Aber hilft ja nix. Prost! Anreise nach Müngersdorf, es ist kalt, man(n) ist in freudiger Erwartung. Auf zum Stadion, vorbei an Polizei Pferden. Polizei Pferde gegen Heidenheim????? Ja klar, Heidenheim ist ja für seine Hooliganszene bekannt. No mercy, immer aufe Glocke, aufe Nuß… Natürlich sicher die elend … Vorstand raus! weiterlesen

Lieber Wolfgang!

Der 13. November 2011 war ein guter Tag für den 1. FC Köln. Einerseits hatte die Karnevalssession wieder angefangen, andererseits trat an diesem Tag Wolfgang Overath als Präsident zurück. Was für ein Segen. Keine Frage, Wolfgang Overath war eine Vereinsikone und der 1. FC Köln hatte ihm als Spieler viel zu verdanken. 14 Jahre als Spieler im Verein aktiv, 83 Tore in 409 Spielen, das … Lieber Wolfgang! weiterlesen

Wir wollten doch Champions League!

22.08.2015 – 15:30 Uhr –Endlich wieder Bundesliga! Der „Ich-gehe-wegen-der-Stimmung-ins-Stadion“-Besucher, die Risse-Groupies, die „Kölsch Bloot“-Fashionvictims, der ewige #effzeh-Fan und die wahren Stimmungsmacher aus der Südkurve nahmen ihre Plätze ein um den #effzeh wieder siegen zu sehen! Der Abstieg, schon lange kein Thema mehr, neue Ziele wurden ausgegeben! Europa League, sorry – Champions League!!! Der Start endete mit einer Enttäuschung! Nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg, der … Wir wollten doch Champions League! weiterlesen

Drink doch ene met, stell dich nit esu ann…

…du stehs he die janze Zick erüm. Morgen ist es wieder soweit! Die Herren Meier, Zambrano und seit neuestem auch der Herr Huszti, kommen in unser Wohnzimmer! Und wen bringen sie mit? Ihren unanständigen Anhang der sich sowohl im eigenen als auch im fremden Stadion nicht ansatzweise benehmen kann! Die Eintracht-„Fans“ können nicht viel, Randale können Sie aber gut! So gut, dass sogar der Eintracht-Präsident Peter … Drink doch ene met, stell dich nit esu ann… weiterlesen

Der Atlas Löwe brüllt nicht mehr.

„Wir werden alles – aber auch wirklich alles daran setzen, um Adil zu halten“ – W. Overath 2010. Wahrscheinlich denkt er bis heute so! Riesen Talent, der kölsche Messi, international begehrt….. Die Wahrheit sieht anders aus. Der Atlas Löwe brüllt nicht mehr. Seit dem der #effzeh ihn vor die Türe gesetzt hat, ist bei der Karriereplanung Sand im Getriebe. Der väterlichen Art eines Felix Magath ist … Der Atlas Löwe brüllt nicht mehr. weiterlesen

Auwärts – Dilemma Teil1.

Der #effzeh-Fan will Europa, also Champions League oder Euro League – realistische Ziele in der Saison 2015/2016. Aber bevor die Erfolgsstory überhaupt losgeht, müssen wir uns mit Provinzen und fehlenden Traditionen rumschlagen! München, Hamburg, Berlin….alles schon abgegrast. Wo geht´s denn jetzt hin in der neuen Saison? Ein ganz tiefer Blick in die Niederungen des Bundesliga-Fußballs. Ingolstadt – das zweite München (außerhalb des Fußballs) Als wenn … Auwärts – Dilemma Teil1. weiterlesen

Kei(ne) kölsche Jung….

Lange war es still auf „Alles für die Meisterschaft“. Es lief alles zu gut bei unserem #effzeh! Zeit für eine schöpferische Pause! Der Tag begann großartig! Die Frau säuselte mir zum Abschied schmeichelhafte Worte ins Ohr, trotz Bahnstreik kein Stau, die erste TELKO fiel aus…. Besser konnte es nicht laufen. Dann kam der EXPRESS-HAMMER! Kann man(n) ja nicht immer ernst nehmen und als der EXPRESS … Kei(ne) kölsche Jung…. weiterlesen